Kootenay National Park & Banff

In Radium, BC lassen wir uns in den Hot Springs treiben, bevor wir uns auf die knapp 200 km lange Fahrt nach Banff, AL begeben. Hört sich nach einem Katzensprung an, dennoch werden wir im Kootenay Nationalpark oft anhalten und auf Erkundungstour gehen, so dass wir erst spät in Banff ankommen werden. Aber so war das ja auch geplant ….

Wir entdecken u.a. den Marble Canyon. Der Weg führt über 7 Brücken (jetzt bitte Peter Maffay summen) zu einem spektakulären Wasserfall. Der Marble Canyon ist ca. 4 Meter breit und ca. 40 m tief. An der 7. Brücke wartet das Highlight: eine Naturgewalt in Form eines gigantischen Wasserfalls.

Video des Wasserfalls

(sorry! Das Video werde ich nach unserer Heimkehr in das Post „ordnungsgemäß“ einbetten. Ich update das Blog derzeit vom Telefon aus … Bis dahin einfach dem Link folgen.)

Und so zuckeln wir weiter durch den Kootenay Nationalpark. Halten hier und dort an und sind von der Schönheit und Gewaltigkeit der Natur einfach überwältigt. Man weiss gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll ….

Banff ist ein typischer Wintersportort. Hier schieben sich pro Jahr an die 5 Millionen Besucher durch den kleinen Ort, in dem man durchschnittliches Essen in überteuerten Restaurants und Souvenirläden en masse findet. In der Nebensaison ist es touristentechnisch etwas ruhiger … und zum Glück werden wir auch nicht in dem trubeligen Ort nächtigen. Wir haben (dank Nebensaison) ein preisgünstiges Hotel mitten im Skigebiet des Sunshine Village gefunden. Das Hotel ist nur mit der Gondel zu erreichen. Die letzte Gondel fährt um 17:30 Uhr. Mal was anderes! So können wir Abends dem Trubel entkommen, im Hot Tub sitzen und die vielen Eindrücke dieser Reise in Ruhe Revue passieren lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s