Allgemein

Ei Ei Ei

PhotoCredit: C. Vlaicu

Wer freut sich nicht über ein weiches Ei zum Frühstück? Nur manchmal ist die Enttäuschung groß – dann, wenn das Ei hart ist. Ich persönlich stelle ja immer den Timer, sobald ich das Ei ins Wasser gebe. Herr R. hingegen kocht die Eier „so nach Gefühl“. Jedoch muss ich immer lachen, wenn er sagt: „Ich brauch keinen Timer, um ein hartes Ei zu kochen“! Wie wahr! :))
Nachdem wir letztens wieder mal über den Sinn und Unsinn des (getimten) weichen Eis witzelten, fiel uns diese wunderbare „Szene einer Ehe“ des unvergessenen Loriots ein.
In diesem Sinne: Genießt Euer Frühstück.