Allgemein

Kultur erhalten ….

Während des letzten Jahres habe ich u.a. das Online-/Streaming-Angebot von Kino (Pickford Cinema), Literaturhaus München, Theater (Münchner Kammerspiele) und „Freunde der ZEIT“ wirklich sehr gerne in Anspruch genommen. Natürlich freue ich mich drauf, wenn wir Veranstaltungen wieder vor Ort besuchen können, aber hoffe ich dennoch, dass diese auch weiterhin per Streaming-Angebot (vom anderen Ende der Welt) besuchbar sein werden.

Künstlerinnen sind systemrelevant, denn ohne sie wird’s still! Wenn ihr im letzten Jahr auch die ein oder andere kulturelle Veranstaltung online besucht habt und/oder nicht wollt, dass die Kultur komplett den Bach runtergeht, so unterstützt Eure liebsten Kulturschaffenden, indem ihr Tickets oder Merch kauft oder über Steady unterstützt. Wenn ihr darüber hinaus helfen wollt, so spendet zum Beispiel für AlarmstufeRot oder die Initiative Musik! Ich vermisse den „Kulshan Chorus“, freue mich jedes Mal über ein Update des Chors, spende und hoffe, dass wir bald wieder ein Live-Konzert besuchen können.

Allgemein

Vegane „Snickers“

Lust auf was Süßes, aber keine Lust auf die industriell hergestellten Schokoriegel? Nicht, dass dies hier wenig Kalorien hätte, aber zumindest ist es ein bisschen auf der gesünderen Seite: Vegane „Snickers“.

Die Datteln ersetzen den Zucker und das Karamell. Dazu noch Erdnussbutter, Erdnüsse und dunkle Schokolade – mehr braucht man nicht für so ein „Snickers“.
Zutaten:
ca. 10 Datteln
2-3 EL ungesüßte Erdnussbutter (ich mag die „crunchy“-Version)
Erdnüsse (gesalzen oder ungesalzen – je nach Gusto)
Dunkle Schokolade, geschmolzen

Zuerst schneidet man die Datteln auf einer Seite ein (ohne sie zu komplett zu teilen) und entfernt den Kern. Dann füllt man die Dattelhälften mit etwas Erdnussbutter. Das geht am besten mit einem ganz kleinen Löffel oder einem Messer und drückt 1-2 Erdnusshälften in die erdnussgebutterte Dattelhälften und schließt die Dattel so gut wie möglich. Während man mit dieser Bazelei beschäftigt ist, kann die dunkle Schokolade im Wasserbad gemütlich vor sich hin schmelzen. Die gefüllten Datteln mit der geschmolzenen, dunklen Schokolade überziehen. Je nach Gusto mit ein paar gehackten Erdnüssen garnieren. Ich gebe die schokolierten Datteln gerne für ein paar Stunden in den Kühlschrank, bevor sie verspeist werden. Guten Appetit!