Allgemein

Vegane „Snickers“

Lust auf was Süßes, aber keine Lust auf die industriell hergestellten Schokoriegel? Nicht, dass dies hier wenig Kalorien hätte, aber zumindest ist es ein bisschen auf der gesünderen Seite: Vegane „Snickers“.

Die Datteln ersetzen den Zucker und das Karamell. Dazu noch Erdnussbutter, Erdnüsse und dunkle Schokolade – mehr braucht man nicht für so ein „Snickers“.
Zutaten:
ca. 10 Datteln
2-3 EL ungesüßte Erdnussbutter (ich mag die „crunchy“-Version)
Erdnüsse (gesalzen oder ungesalzen – je nach Gusto)
Dunkle Schokolade, geschmolzen

Zuerst schneidet man die Datteln auf einer Seite ein (ohne sie zu komplett zu teilen) und entfernt den Kern. Dann füllt man die Dattelhälften mit etwas Erdnussbutter. Das geht am besten mit einem ganz kleinen Löffel oder einem Messer und drückt 1-2 Erdnusshälften in die erdnussgebutterte Dattelhälften und schließt die Dattel so gut wie möglich. Während man mit dieser Bazelei beschäftigt ist, kann die dunkle Schokolade im Wasserbad gemütlich vor sich hin schmelzen. Die gefüllten Datteln mit der geschmolzenen, dunklen Schokolade überziehen. Je nach Gusto mit ein paar gehackten Erdnüssen garnieren. Ich gebe die schokolierten Datteln gerne für ein paar Stunden in den Kühlschrank, bevor sie verspeist werden. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s